Grosspufferspeicher

RR-One P

Der Pufferspeicher ist aus Qualitätsstahl hergestellt, außen mit einer Schutzgrundierung versehen und innen roh. Der Betriebsdruck beträgt 3 bar (6 bar auf Anfrage). Die Betriebstemperatur liegt bei max. 95°C. Die Temperaturmessung erfolgt über Fühlermuffen ½“, die gleichmäßig über die Behälterhöhe verteilt sind.

Der Standard-Pufferspeicher ist mit sechs Anschlussmuffen 2“ und mit einer zusätzlichen 2“ Entlüftung und Entleerung am höchsten bzw. tiefsten Punkt im Speicher ausgestattet. Ferner führt ein Anschluss in den oberen bzw. unteren Boden, um den Inhalt optimal auszunutzen. Alle Speicher sind auch mit einer separaten 100 mm Weichschaumisolierung für die Montage vor Ort erhältlich.

Pufferspeicher

Standardgrößen von 2.000 bis 10.000 l

Pufferspeicher

Standardgrößen von 2.000 bis 10.000l

RR-One HW

Um einen wirtschaftlichen Betrieb zu gewährleisten, wird eine hydraulische Weiche benötigt, die den Wärme- oder Kälteerzeugerkreis vom Verbraucherkreis trennt. Im Kombispeicher RR-One HW ist die hydraulische Weiche mit einem Pufferspeicher kombiniert. So liegt eine hydraulische Trennung vor und gleichzeitig kann ein Speichervolumen genutzt werden, das gerade bei Kälteerzeugern die Wirtschaftlichkeit steigert.

Der Speicher ist je nach Volumen mit 4 Anschlüssen Flanschgröße DN80 – DN300 und innenliegenden Düsenrohren ausgestattet. Zusätzlich ist der Speicher mit Fühlermuffen, Entleerung und Entlüftung versehen.

RR-One WT-1

Der Kombispeicher RR-One WT-1 ist mit einem internen Wärmetauscher ausgestattet und somit besonders für Solaranwendungen geeignet.

Der Speicher verfügt über Systemanschlüsse 2“ sowie Fühlermuffen, Entleerung und Entlüftung. Die Anschlüssen des Wärmetauschers sind ebenfalls in 2“ ausgeführt. Sie verfügen somit über geringe Druckverluste und gewährleisten eine hohe Übertragungsleistung.

Standardgrößen von 2.000 bis 10.000 l

Puffferspeicher

Standardgrößen von 2.000 bis 10.000 l

 

RR-One WT-2

Der Kombispeicher RR-One WT-2 ist mit zwei innenliegenden Wärmetauschern ausgestattet und bietet verschiedene Kombinationsmöglichkeiten von Heizsystemen. Der Vorteil dieses Systems ist, dass für die Sekundärkreise keine Pumpe oder Regelung benötigt wird. Speicher mit innenliegenden Wärmetauschern kommen zum Einsatz, sobald aus stofflichen Gründen oder aufgrund von Druck oder Temperatur eine Trennung von Speicher und Heizkreis notwendig wird.

Der Speicher verfügt über Systemanschlüsse 2“ sowie Fühlermuffen, Entleerung und Entlüftung. Die Anschlüsse des Wärmetauschers sind ebenfalls in 2“ ausgeführt.

RR-One W

Im Kombispeicher RR-One W ist ein Standard-Pufferspeicher mit einem innenliegenden Edelstahlwellrohr kombiniert. Er zeichnet sich durch eine kompakte Bauweise aus. Für die Erzeugung von warmem Wasser ist keine weitere Hilfsenergie notwendig. Zusätzliche Regelungen oder Pumpen werden nicht benötigt. Das Edelstahlwellrohr dient aufgrund seiner großen Oberfläche von 7,1m² als Wärmetauscher, welcher im Durchlaufverfahren Trinkwasser erwärmt. Der Pufferspeicher kann mit jeder Art von Heizenergie gespeist werden.

Der Speicher verfügt über Systemanschlüsse 2“ sowie Fühlermuffen, Entleerung und Entlüftung. Die Trinkwasseranschlüsse sind in 1“ ausgeführt.

Pufferspeicher

Standardgrößen von 2.000 bis 10.000 l